FAQs

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Hier sind einige der häufigsten Fragen an unseren Kundendienst und ihre Antworten.

Q: Wo soll ich meinen Center-Lautsprecher aufstellen?

Üblicherweise über oder direkt unter dem TV-Gerät. Der Hochtöner zeigt am besten direkt auf das Ohr, um den Klang auszurichten. Die Aufgabe des Center-Kanals ist es, Dialoge und andere Geräusche vom TV-Gerät am Bildschirm zu verankern (bis zu 60% eines üblichen Film-Soundtracks kommt durch den Center-Kanal), deshalb ist es wichtig, dass der Klang aus dem TV-Gerät zu kommen scheint.


Back To Top
Q: Kann ich für meine Surround-Lautsprecher eine andere Reihe verwenden?

Ja. Bedenken Sie aber, dass unterschiedliche Reihen auch unterschiedlich klingen. So lange Sie jedoch keine verschiedenen Reihen für die Hauptbühne mischen, können Sie es problemlos machen, da es nur um zusätzliche Effekte geht.


Back To Top
Q: Wo soll ich den Subwoofer aufstellen?

Da tiefe Bassfrequenzen in alle Richtungen abstrahlen, können Sie Ihren Subwoofer mit guten Ergebnissen überall im Raum aufstellen. Steht er wandnah, führt das normalerweise zu mehr Bass. Das gilt noch mehr für die Aufstellung in einer Ecke. Bedenken Sie, dass trotz mehr Bass bei wand- oder eckennaher Aufstellung seine Qualität etwas wuchtiger und unkontrollierter sein kann. Eventuell stellen Sie auch veränderte Basslautstärken fest, wenn Sie durch den Raum gehen. In diesem Fall sollten Sie den Subwoofer umstellen, so dass er (für Sie) am besten klingt.


Back To Top
Q: Wie lange habe ich Garantie?

Warranty | Lifetime Warranty


Back To Top
Q: Was ist Bi-Wiring?

Bi-Wiring wird durch separate Anschlusspaare am Lautsprecher erreicht. Im Fall unserer Lautsprecher gehen die unteren Anschlüsse zum Tieftöner (s) und die oberen Anschlüsse zum Hochtöner (bei 2-Wege-Konfiguration). Bei 2 ½- und 3-Wege-Konfiguration gehen die mittleren Anschlüsse zum Mittel- und Hochtöner. Sie sind elektrisch voneinander isoliert. Dadurch erhalten Sie einen besseren Frequenzgang und höhere Detailgenauigkeit gegenüber der Standard-Verdrahtung, da der Eingang auf dem Signalpfad nicht so überladen wird.


Back To Top
Q: In welcher Höhe sollte ich meine Surround-Lautsprecher anbringen?

Für ein optimales Hörerlebnis empfehlen wir ca. 60 cm über Ohrhöhe im Sitzen (üblicherweise in ca.1,80 m Höhe).


Back To Top
Q: Wie werden meine klavierfarbenen Lautsprecher wieder glänzend?

Wenn sie nur staubig sind, genügt Möbelpolitur. Für einen noch schöneren Glanz bringt unsere eigene Lautsprecherpolitur diesen erstaunlichen Glanz 'wie gerade ausgepackt' zurück.  Falls sie zerkratzt sind, kann eine sanfte Autopolitur helfen, die Kratzer verschwinden zu lassen (Mer oder Autoglym Harzpolitur). Probieren Sie es immer zuerst an einem kleinen Bereich, um sicherzugehen, dass die Ergebnisse Sie zufriedenstellen.


Back To Top
Q: Wie spiele ich meine Lautsprecher ein?

Spielen Sie Ihre Lautsprecher ein, indem Sie normale Musik oder unsere Einspiel-CDs mit leiser bis mittlerer Lautstärke für 50-70 Stunden abspielen. Sie werden vielleicht merken, wie der Klang selbst nach diesen 70 Stunden noch immer besser wird.


Back To Top
Q: Muss ich meinen Subwoofer einspielen?

Ja. Ein Subwoofer funktioniert genauso wie ein konventioneller Lautsprecher, nur mit einem etwas größeren Frequenzumfang. Die Elektronik braucht einige Zeit, um sich einzustellen. Die Einspielzeit für einen Subwoofer sollte 60-80 Stunden betragen.


Back To Top
Q: Welchen Verstärker würden Sie empfehlen?

Das ist eine schwierige Frage. Die Hauptfaktoren, die Sie bedenken müssen, sind Budget und Einsatzbereich. Sobald Sie diese kennen, sprechen Sie die Optionen mit Ihrem Händler vor Ort durch und vereinbaren Sie ein Probehören verschiedener Kombinationen von Lautsprecher und Verstärker.


Back To Top
Q: Beeinflusst die Form und Größe meines Raums die Einrichtung meines Surround-Systems?

Ja. Wir werden Ihnen ein paar Ideen und Tipps geben, aber Experimentieren ist der Schlüssel zu perfektem Klang. In einem 'langen' Raum mit Sitzgelegenheit in der Mitte, ist es am besten, die Surround-Lautsprecher an den Seitenwänden parallel zur Haupt-Hörposition anzubringen. Würden sie an der Rückwand montiert, käme es bei dieser Raumkonfiguration zu einem deutlichen 'Loch' in der Klangbühne, in dem der Klang statt eines sanften Übergangs von vorne nach hinten 'springt'. In einem 'kurzen' Raum mit Sitzgelegenheit an der Rückwand könnte es funktionieren, dass die Lautsprecher an der Rückwand angebracht werden. Montagediagramme finden Sie im Handbuch Ihres Lautsprechers.


Back To Top
Q: Würde es die Klangqualität beeinflussen, wenn die Lautsprecher näher an der Wand wären als im Handbuch angegeben?

Wie im Handbuch angegeben, hängt es davon ab, wie viel oder wie wenig Bass Sie haben möchten. Das ist Geschmackssache. Wenn Sie einen Lautsprecher mit rückwärtiger Öffnung haben und ein bisschen mehr Bass wünschen, rücken Sie den Lautsprecher nah an die Wand. Wenn Sie etwas weniger Bass wünschen, rücken Sie den Lautsprecher etwas weiter von der Wand ab als die empfohlenen 20 cm. Manche Lautsprecher brauchen sogar mehr Abstand (mindestens 30 cm).


Back To Top
Q: Werden die Lautsprecher beschädigt, wenn mein Verstärker eine höhere Leistung hat als die Nennleistung der Lautsprecher?

Vorausgesetzt, die Nennleistung des Verstärkers ist nicht viel höher als die der Lautsprecher (über 50 Watt mehr), sollte das kein Problem sein. Sie als Kunde sollten aber vorsichtig beim Einspielen der Lautsprecher sein. Eine Übersteuerungsreserve kann sogar gut sein, da sie einen klareren Klang bei geringerer Lautstärke und weniger Übersteuerung/ Verzerrungen bei hohen Lautstärken ermöglicht.


Back To Top
Q: Was passiert, wenn die Verstärkerleistung geringer ist als die Belastbarkeit der Lautsprecher?

Falls die Nennleistung des Verstärkers dramatisch unter der des Lautsprechers liegt, wird der Verstärker zu sehr versuchen, mit den Lautsprechern mitzuhalten. Es kann also zu einer Übersteuerung durch den Verstärker kommen, was möglicherweise einen größeren Schaden anrichtet als eine Überlastung der Lautsprecher.


Back To Top