ICS-8

ICS-8


Der neue Subwoofer ICS-8 von Monitor Audio ermöglicht eine systemverbessernde Basswiedergabe bei optisch dezentester Konfiguration. Ursprünglich zur Ergänzung des flächenbündigen Lautsprechersystems CF230 von Monitor Audio entwickelt, passt er in Decken- und Wandhohlräume sowie unter Fußböden – damit verbessert er die CF230-Treiberanordnung und liefert satte Bässe im Bereich von 40 bis 120 Hertz.

Anwendungen

Der ICS-8 ist ausschließlich mit seiner speziell entwickelten Vormontage-Halterung erhältlich, um einen präzisen Abschluss mit Gipskartonplatten zu ermöglichen. Damit folgt er demselben Erscheinungsbild wie der CF230, wobei flächenbündige runde oder quadratische Frontgitter zur Wahl stehen. Integratoren können einen ICS-8 mit einem CF230-System kombinieren, die Frontgitter passend anbringen und so ein atemberaubend klingendes Audiosystem mit praktisch unsichtbarer, aber dennoch umfangreicher Lautsprecheranordnung erstellen.

Bei solchen optisch unaufdringlichen Systemen eine hohe Klangqualität zu gewährleisten, ist keine leichte Aufgabe, und hier kommt Monitor Audio seine 45-jährige Erfahrung in der Lautsprecherentwicklung zugute: Der 20 cm lange Langhubtreiber des ICS-8 nutzt die C-CAM-Membrantechnologie des Unternehmens. Dieser Treiber ist abgewinkelt im starren Faserplattengehäuse des ICS-8 untergebracht, um die Gesamthöhe der Box zu verringern. Er arbeitet in einem kleinen Bandpassbereich, sodass die Hörer melodische, satte Bässe genießen.

Dieses Bandpassgehäuse bedeutet, dass sich der Treiber in der abgedichteten Box verbirgt – mit nur einer flexiblen Röhre und Öffnung, um den Raum zu belüften –, und stellt sicher, dass er von den verwendeten Baumaterialien unbeeinträchtigt bleibt. Außerdem bietet diese Auslegung die Leistung eines 20 cm-Subwoofers bei einer Frontgitteröffnung von 10 cm Durchmesser. Der ICS-8 wird hauptsächlich für Vormontage-Installationen eingesetzt, wenn und wo ein Zugang hergestellt werden kann – wie etwa in einem Souterrain – und wenn ausreichend Balkentiefe und -zwischenräume vorhanden sind. Diese Konfiguration ermöglicht es dem Monitor Audio Subwoofer, einem alten Wohnambiente neues Audio-Leben einzuhauchen.

Bei neuen Projekten macht der Vormontage-Satz des ICS-8 die Installation zu einem völlig mühelosen Vorgang. Integratoren montieren einfach die Halterung, die das Aussägen des Ausschnittlochs und – nachdem die Gipskartonplatte angepasst ist – das Befestigen der Röhre am D-Ring ermöglicht. Der/die/das „Mud Bank“ wird vor dem Verputzen an der Gipskartonplatte angebracht, und die Schutzblende ermöglicht ein Abtragen bis zur gesamten Halterung und leicht darüber hinaus. Nach dem Trocknen schleifen die Integratoren den Bereich um die Öffnung ab, um einen wunderbar präzisen, sauberen Rand freizulegen. Die daraus resultierende Passform ist optisch absolut dezent, besonders wenn das Frontgitter in der Deckenfarbe lackiert wird – ohne Ränder oder Schatten, die ins Auge fallen.

Wenn es um das Konfigurieren eines Gesamtsystems geht, ist der Lautsprecher CF230 von Monitor Audio die perfekte visuelle und auditive Ergänzung zum Subwoofer ICS-8. Integratoren können den Subwoofer mit maximal acht CF230-Lautsprechern kombinieren und ihn mit einem Einzel-/Mono-Verstärkerkanal betreiben. Der Monitor Audio Achtkanalverstärker IA150-8C mit Soundprozessor zum Beispiel steuert mühelos sechs CF230-Lautsprecher an, wobei zwei Kanäle als Reserve bleiben, um die Regie eines einzelnen ICS-8 oder sogar eines Paars der neuen Subwoofer zu übernehmen.

 


Dieses Produkt ist jetzt zur Verwendung mit Heimkino-Design-Software erhältlich, The CEDIA Designer. Erfahren Sie mehr.


 

Technologie

  • Optisch dezenter Vormontage-Subwoofer für den architektonischen Einsatz
  • Installierbar in Decken, unter dem Fußboden oder in geeigneten Hohlräumen
  • Kraftvolle Bässe bis zur Untergrenze von 40 Hz
  • Ergänzung zum CF230 in einem 2.1-Fullrange-System
  • Leistungsfähiger, langhubiger 20 cm-Treiber mit C-CAM-.Membrantechnologie
  • Entwickelt zur flächenbündigen Ergänzung von Downlighting-Systemen
  • Montagesatz zum flächenbündigen Einbau
  • Wahlweise rundes oder quadratisches Frontgitter
  • Abgedichtetes Bandpassgehäuse – verhindert Eindringen von Schmutz und Baumaterialien
  • Silikon-Gummi-Isolierplatten an der Box
Frequenzgang (-6dB)

40 Hz – 120 Hz

Empfindlichkeit (1W@1M)

85 dB

Nennimpedanz

8 ohms

Maximale SPL

107 dB

Belastbarkeit (RMS)

150 W (Fullrange – Einstufung nach IEC268-5)

Empfohlene Frequenzweiche

Tiefpassfilter bei 120 Hz, 12-24 dB/Oktave

Empfohlene Verstärkerleistung

150 W

Chassis-Bestückung

20 cm Langhub-Tieftöner mit C-CAM-Membrantechnologie

Abmessungen der Box

396 x 280 x 235 mm

Abmessungen Öffnung

427 mm lang x 75 mm Durchmesser

Anschlüsse

Vergoldete Tastklemmen

Gehäusestütze

15 mm Faserplatten-Bauweise, Vinyl-Kunststoffoberfläche

Baumaterial

RoHS, CARB2.

Gewicht

10.2 kg

Einbauschablone

Flächenbündig – CFB3-R (Runde Frontplatte) oder CFB3-SQ (Quadratische Frontplatte)

Vormontage-Halterung in beiden Kits enthalten

Produktvideos
Zugehörige Produkte